Sylva

Aus Astroneer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sylva

Sylva ist der Startplanet in Astroneer. Der Planet besitzt den Mond Icon Desolo.png Desolo.

Auf der Oberfläche des Planeten sind vor allem Icon Gemisch.png Gemisch, Icon Harz.png Harz, Icon Organisch.png Organisch und Icon Lehm.png Lehm zu finden. Icon Ammonium.png Ammonium kommt oft in Wäldern an der Oberfläche vor, kann aber auch in der untersten Mantelschicht des Planeten gefunden werden.Icon Malachit.png Malachit ist auf Bergen an der Oberfläche und ebenfalls in der untersten Mantelschicht zu finden. In den Höhlen befindet sich zumeist Icon Laterit.png Laterit, Icon Quartz.png Quartz, Icon Zinkblende.png Zinkblende und Icon Astronium.png Astronium, wobei letzteres wieder in der untersten Mantelschicht zu finden ist . Die Energiegewinnung ist ausgewogen, so dass Solarmodule und Windturbinen gleichermaßen genutzt werden können.

Der Tag-Nacht-Zyklus beträgt ca. 12 Minuten.

Ressoucen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Universale Ressourcen


Primäre Ressourcen


Sekundäre Ressourcen


Gase


Energie

  • mittlere Sonnenstrahlung
  • mittlere Windböen

Portal-Teleportations-Netzwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Icon-warning-red.svg Spoiler Warnung: Der Artikel darunter enthält Informationen, welche dein Gefallen am Entdecken der Geheimnisse im Spiel ruinieren könnten.

Sylva hat sechs Portal-Kammern und eine Portal-Maschine. Es muss mindestens eine Portal-Kammer aktiviert sein, um die Portal-Maschine im Inneren von Sylva zu öffnen.

Platziert man ein Icon Quartz.png Quartz in einen der Steckplätze in der Maschine, erscheint ein Stumpfes Pentachoron. Platziert man diesen auf den gegenüberliegenden Steckplatz, wird die Maschine aktiviert und der Eigenartige Stein enthüllt. Dieser erlaubt die Teleportation zwischen den aktivierten Portal-Kammern und der Portal-Maschine von Sylva. Von der aktivierten Portal-Maschine ist es auch möglich über den Unidentifizierten Trabant zu den aktivierten Portal-Maschinen der anderen Planeten zu reisen.

Medien[Quelltext bearbeiten]