Sondenscanner

Aus Astroneer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon-warning-red.svg Spoiler Warnung: Der Artikel darunter enthält Informationen, welche dein Gefallen am Entdecken der Geheimnisse im Spiel ruinieren könnten.
Sondenscanner
Sondenscanner.png
Details
Größe Tier-1
Gruppe Ausrüstung
Typ Erkundung
Energieverbrauch: 0.3 E/s
Forschungskosten: 4.000 Bytes

Der Sondenscanner ist ein Ausrüstungsgegenstand in Astroneer. Er hilft bei der Suche nach verschiedenen Historischen Sonden, von denen jeweils eine auf jedem Planeten zu finden ist.

Inhaltsverzeichnis

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sondenscanner wird im Rucksack hergestellt:

Modul Produkt Material
Icon Rucksack.png Rucksack Icon Probe Scanner.png Sondenscanner Icon Stahl.png Stahl

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sondenscanner wird dazu genutzt, um Historische Sonden zu finden. Auf jedem Planeten kann eine Sonde gefunden werden. Um den Sondenscanner zu benutzen, muss er auf einen Ausrüstungssteckplatz auf dem Rucksack oder an einen seitlichen Steckplatz eines Fahrzeugs platziert werden. Durch die Anzeige mit den drei Leuchten wird angezeigt, wie nah man der Sonde ist: Je mehr Leuchten aktiviert sind, desto näher ist man. Durch betätigen der C- bzw. V-Taste wird der Sondenscanner aktiviert:

  • Der Scanner fährt aus und dreht sich. In der Richtung in der die Sonde liegt, dreht sie sich langsamer. Wenn man weiter von der Sonde entfernt ist, zeigt sie nur die ungefähre Richtung an und je näher man der Sonde kommt, desto genauer wird die angezeigte Richtung.
  • Nach 15 Sekunden (oder wenn kein Strom mehr übrig ist) beendet der Sondenscanner die Suche. Erst nach 10 Sekunden gibt der Sondenscanner einen Ton von sich und ist erneut nutzbar.
  • Insgesamt verbraucht der Sondenscanner pro vollständigen Scanvorgang 4,5 Einheiten Strom bei 0,3 E/s.

Wenn die Historische Sonde gefunden wurde, zunächst als "Nicht klassifizierte Sonde" bezeichnet, muss man einen Sondenscanner auf den durch ein Hologram gekennzeichneten Steckplatz platzieren. Der Sondenscanner wird konsumiert und es wird eine Wanderer-Farbpalette, abhängig vom Planeten, für den Anzug des Astroneers freigeschaltet.

Hat man alle Historischen Sonden aktiviert, wird die "Weg des Wanderers"-Errungenschaft und eine weitere Wanderer-Farbpalette freigeschaltet. Es erscheint ein "Nicht klassifizierter Humanoid", der "diesen Raumzeitmoment aufzeichnen" möchte. Man hat die Option, durch Drücken der F-Taste ein Foto aufzunehmen.

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]