Solarmodule

Aus Astroneer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Kleines Solarmodul für den Rucksack (links) und mittelgroßes Solarmodul (rechts).

Solarmodule sind Gegenstände, die Energie aus Sonnenlicht erzeugen. Man kann sie herstellen oder in der Umgebung finden.

Im Rucksack hergestellt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Siehe Kleines Solarmodul

Das kleine Solarmodul kann ohne Forschung direkt im Rucksack des Astroneer hergestellt werden. Ein kleines Solarmodul kann am Rucksack, auf Plattformen, Modulen und Fahrzeugen platziert werden. Es funktioniert nur bei Tageslicht. In der Nacht oder im Schatten richtet es sich auf, so dass es senkrecht zu seinem Steckplatz steht. Im Sonnenlicht richtet es sich nach Möglichkeit zur Sonne aus.

Im Drucker hergestellt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Siehe Mittelgroßes Solarmodul

Das mittelgroße Solarmodul kann nach Forschung (mithilfe von Bytes) im Drucker erstellt werden. Es ist eine Energiequelle, die auf zwei benachbarten Steckplätzen an Plattformen, Modulen oder Fahrzeugen platziert werden kann.

Es erzeugt nur Energie bei Tageslicht. Die beiden Paneele werden nachts gefaltet.

In der Umgebung gefunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Siehe Solarmodul (Wrack)

Ein abgestürztes aber nutzbares Solarmodul.
Ein abgestürztes aber nutzbares Solarmodul.

Bei der Erkundung von Planeten kann man große Solarpaneele eines abgestürzten Satelliten finden. Diese sind teilweise im Boden versunken.

Dieses Solarmodul muss mit seinem Verbindungspunkt an ein Fahrzeug oder ein Modul der Basis verbunden werden. Nur so kann es Energie ins Netzwerk einspeisen. Im Sonnenlicht erzeugt dieses Paneel 4 Einheiten/s, es lädt also einen Balken pro Sekunde.

Dieses sehr große Solarpaneel kann ausgegraben und dann mit einem Rover oder Truck mittels einer Winde zur Basis gezogen werden. Dort ist es vorerst nicht fest platziert, sondern kann sich – insbesondere bei Sturm – bewegen. Momentan wird es durch speichern und neu laden des Spielstandes fixiert. Allerdings sollte man vorher auf eine korrekte Positionierung achten.