Portal-Kammer

Aus Astroneer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon-warning-red.svg Spoiler Warnung: Der Artikel darunter enthält Informationen, welche dein Gefallen am Entdecken der Geheimnisse im Spiel ruinieren könnten.
Der Eigenartige Stein einer aktivierten Portal-Kammer

Portal-Kammern sind Strukturen, die auf der Oberfläche eines jeden Planeten in regelmäßigen Abständen voneinander gefunden werden können. Sie sind große, gerüstartige Strukturen mit einer glatten, glasigen Oberfläche, durch die eine Art Galaxy, welche größer aussieht als es in die Kammer passen könnte, gesehen werden kann. Aus weiter Entfernung sieht man einen wirbelnden Strahl in den Himmel strahlen. Auf der unteren Fläche befinden sich drei verkehrte Pyramiden, von denen jede einen einzelnen Kabelstecker besitzt. Es kann zu jeden von den Steckern Energie geführt werden, um den Eigenartigen Stein und den Zugriff auf das Portal-Teleportations-Netzwerk freizuschalten.

Lokalisierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Planeten, bis auf die Monde Desolo und Novus besitzen sechs Portal-Kammern. Die Monde besitzen nur zwei Kammern.

  • Auf Planeten mit sechs Kammern ist jeweils eine Kammer am Nord- und am Südpol und die restlichen vier Kammern sind in regelmäßigen Abständen um den Äquator verteilt.
  • Auf den Monden sind die Kammern auf gegenüberliegenden Seiten am Äquator verteilt.

Spieler können den Kompass und die Position der Sterne nutzen, um die Portal-Kammern zu lokalisieren, oder anderen Spieler über den Orbit den Weg zu den Kammern zeigen:

  • Der Kompass wird um den Füßen des Astroneers gezeigt, wenn man mit dem Mauszeiger auf ihn zeigt. Wenn der Spieler am Nord- oder Südpol steht, erkennt man das daran, dass sich der Zeiger vom Kompass wild dreht, wenn man sich um die Portal-Kammer bewegt, und N bzw. S immer in das Zentrum der Kammer zeigt.
  • Spieler können erkennen, dass sie am Äquator stehen, wenn sie Richtung Westen oder Süden ein dickes Sternen-Band vertikal am Horizont erblicken, das direkt über ihren Kopf verläuft.
  • Im Multiplayer-Spiel können die Spieler bei der Lokalisierung der Kammern kooperieren, in dem sich ein Spieler im Shuttle im Orbit des Planetens befindet, Portal-Kammern und den anderen Spieler anhand seines Symbols lokalisiert und ihn dorthin lotst.

Aktivierung der Portal-Kammer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um eine Portal-Kammer zu aktivieren, muss eine bestimmte Menge Energie pro Sekunde für 30 Sekunden aufrecht gehalten werden. Kann die verlangte Menge Energie nicht geliefert werden, startet der Timer zur Aktivierung nicht und die zugeführte Energie ist verloren. Man kann die Energie über ein einzelnes Kabel übertragen oder über mehrere gleichzeitig. Wenn die verlangte Energie in die Portal-Kammer eingeführt wurde, erscheint der Eigenartige Stein in der Mitte der Portal-Kammer, welcher Zugriff auf das Portal-Teleportations-Netzwerk gibt. Außerdem fängt die Struktur an zu leuchten und zeigt das Geometrische Dreiseit des Planeten an den großen dreieckigen Seiten der Kammer.

Planet Anzahl Kammern Benötigte Einheiten Energie pro Sekunde
Icon Sylva.png Sylva 6 5 E/s
Icon Desolo.png Desolo 2 8 E/s
Icon Calidor.png Calidor 6 12 E/s
Icon Vesania.png Vesania 6 16 E/s
Icon Novus.png Novus 2 21 E/s
Icon Glacio.png Glacio 6 26 E/s
Icon Atrox.png Atrox 6 30 E/s

Verwendung des Eigenartigen Steins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Aktivierung der Portal-Kammer erscheint der Eigenartige Stein. Um durch ihn auf das Portal-Teleportations-Netzwerk zuzugreifen, muss man auf ihn Linksklick oder F drücken. Es erscheint nun eine vereinfachte Übersicht über den Planeten mit verschiedenen Schnittpunkten. Bei der Inneren Erhebung handelt es sich um die Portal-Maschine im Planetenkern und bei den Oberflächenerhebungen um die Portal-Kammern. Dunkle Schnittpunkte sind inaktive Strukturen, helle Schnittpunkte sind aktivierte Strukturen, zu denen man sich per Linksklick auf den Schnittpunkt teleportieren kann. Man kann sich von einer aktivierten Portal-Kammer zu einer anderen teleportieren oder über den aktivierten Schnittpunkt der Portal-Maschine zu den aktivierten Portal-Maschinen anderer Planeten reisen. Dafür muss man über den Unidentifizierten Trabanten reisen.

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]