Hydrazin

Aus Astroneer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hydrazin
Icon Hydrazine.png
Details
Tier: Klein
Gruppe: Ressourcen
Typ: Kompositressource
Herstellung: Chemielabor
Forschungswert: nicht erforschbar

Hydrazin ist eine der Ressourcen in Astroneer. Um es herzustellen, müssen mehrere Ressourcen im Icon Chemielabor.png Chemielabor kombiniert werden.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hydrazin wird im Icon Chemielabor.png Chemielabor hergestellt:

Modul Produkt Material
Icon Chemielabor.png Chemielabor Icon Hydrazin.png Hydrazin Icon Ammonium.png Ammonium x2
Icon Wasserstoff.png Wasserstoff

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hydrazin wird für Folgendes verwendet:

Modul Produkt Material
Icon Chemielabor.png Chemielabor Icon Graphen.png Graphen Icon Hydrazin.png Hydrazin
Icon Graphit.png Graphit
  • Hydrazin wird als Treibstoff für das Icon Hydrazin-Jetpack.png Hydrazin-Jetpack verwendet. Ein Hydrazin-Kanister kann ein Hydrazin-Jetpack für insgesamt 96 Sekunden antreiben.
  • Es als Treibstoff für die Icon Hydrazin-Schubdüse.png Hydrazin-Schubdüse verwendet. Die Hydrazin-Schubdüse kann an ein Shuttle angebracht werden und dient als Alternative zur Feststoff-Schubdüse. Ein Hydrazin-Kanister enthält 8 Treibstoff-Einheiten:
    • Ein Start mit dem Shuttle kostet eine Treibstoff-Einheit.
    • Eine interplanetare Reise kostet eine Treibstoff-Einheit.
    • Landen kostet keine Treibstoff-Einheit.
  • Die Icon Hydrazin-Schubdüse.png Hydrazin-Schubdüse kann ebenfalls an den Enden des Mittelgroßen Rovers oder des Großen Rovers angebracht werden. Durch die Kontext-Taste C bzw. V wird sie aktiviert und kann insgesamt 12,7s lang einen Geschwindigkeitsschub erzeugen.
  • Hydrazin kann explodieren, wenn es mit Icon Dynamit.png Dynamit entzündet oder an einen aktiven Icon Schmelzofen.png Schmelzofen gesteckt wird.
    • Eine Hydrazin-Explosion ist größer als die Dynamit-Explosion.
    • Eine Hydrazin-Explosion ist an ihrer blauen Druckwelle zu erkennen.
    • Mehrere Hydrazin-Kanister führen zu einer größeren Explosion. Eine Hydrazin-Explosion ist an ihrer blauen Druckwelle zu erkennen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In früheren Versionen musste Hydrazin noch in einem Kleinen Kanister abgefüllt werden. In der aktuellen Version von Astroneer wird kein zusätzlicher Kanister mehr zur Herstellung von Hydrazin benötigt, stattdessen wird er automatisch generiert, wenn Hydrazin im Chemielabor hergestellt wird, und er verschwindet auch automatisch, wenn das Hydrazin verbraucht wird.
  • Hydrazin basiert auf der anorganischen chemischen Verbindung N2H4, welche in der echten Raumfahrt zum Teil als Raketentreibstoff verwendet wird [[1]].

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Video[Quelltext bearbeiten]